Votre plateforme sur le thème de la renaturation des eaux en Suisse

Le terme Renaturation recouvre la revitalisation des cours d’eau et des rives de lacs, l’espace réservé aux eaux et la réduction des impacts négatifs de l’utilisation de l’énergie hydraulique (migration piscicole, les éclusées et le charriage).

La «plateforme Revitalisation» et la «plateforme Assainissement Force Hydraulique» sont une partie de l’Agenda 21 pour l’eau. Ces deux plateformes gèrent conjointement le site plattform-renaturierung.ch et soutiennent l’exécustion de la législation.

Le site Web sert à l’échange d’informations, d’expériences et de connaissances. Il s’adresse aux experts travaillant sur des mesures de renaturation des cours d’eau.

Communications

Afficher les communications anciennes

Les prochaines manifestations

10.07.2020 – 01.07.2021 Tierpark Dählhölzli, Bern Kalendereintrag:

VERLÄNGERT: Fotoausstellung „Unterwasserwelten“

Die Schweizer Bäche, Flüsse und Seen sind voller Leben. In kaum einem Lebensraum tummeln sich derart viele Tier- und Pflanzenarten wie am und im Gewässer. Die faszinierende Vielfalt unserer Gewässer zeigt Aqua Viva anlässlich ihres 60-Jahr-Jubiläums mit Aufnahmen des Naturfotografen Michel Roggo.

Aqua Viva

www.aquaviva.ch

11.03.2021 16:30 – 17:35 Online Kalendereintrag:

Geschiebe im 21. Jahrhundert: Ziele und Herausforderungen

Virtuelle Vortragsreihe SGHL

Die SGHL veranstaltet im Jahr 2021 eine virtuelle Vortragsreihe mit Beiträgen aus der Wissenschaft und aus der Praxis zu den zwei Themenblöcken „Revitalisierung“ und „Klimawandel und Biodiversität“.

In diesem Webinar zeigen wir, wie und warum sich die ökologischen Anforderungen an den Geschiebehaushalt mit der neuen Schweizer Gewässerschutzgesetzgebung verändert haben und wie diese im Gewässer umgesetzt werden können. Im ersten Teil beschreiben wir, wie Geschiebe morphologische Strukturen und Dynamik beeinflusst und welche Ziele mit der Sanierung des Geschiebehaushaltes verfolgt werden. Im zweiten Teil berichten wir von unseren Erfahrungen bei einer Geschiebesanierung, von der Reaktion des Gewässers und den Herausforderungen beim Geschiebemanagement.

SGHL

sghl.ch

16.03.2021 Online Kalendereintrag:

Hydro-CH2018: Schweizer Gewässer im Klimawandel

Online-Abschlusssymposium

Die neuen hydrologischen Szenarien für die Schweiz zeigen, wie sich der Klimawandel auf die Gewässer und die Wasserwirtschaft auswirkt. Der Themenschwerpunkt „Hydrologische Grundlagen zum Klimawandel (Hydro-CH2018)“ stellt seine Ergebnisse und Produkte der Öffentlichkeit vor. Die Veranstaltung findet gemeinsam mit dem 4. NCCS Forum und dem 12. Symposium Anpassung an den Klimawandel statt.

NCCS / BAFU

www.nccs.admin.ch

1 2 3 11

Afficher plus de manifestations