Mitteilungen

 

Festlegung von Gewässerräumen: Bund und Kantone publizieren Arbeitshilfe

Die Kantone sind beauftragt, den Raumbedarf oberirdischer Gewässer festzulegen. Diese so genannten Gewässerräume gewährleisten den Gewässer- und Hochwasserschutz. Die Bau-, Planungs- und Umweltdirektoren-Konferenz der Kantone (BPUK), die Landwirtschaftsdirektorenkonferenz (LDK) sowie die Bundesämter für Umwelt (BAFU), Raumentwicklung (ARE) und Landwirtschaft (BLW) haben gemeinsam eine Arbeitshilfe zur Festlegung und Nutzung des Gewässerraums erarbeitet. Sie soll dazu beitragen, dass die Gewässerraum-Vorschriften schweizweit einheitlich umgesetzt werden. [mehr…]

 

Wasserpolitischer Jahresrückblick 2018

Ein extrem trockener Sommer, Vorstösse zur Wasserversorgungssicherheit, Positionsbezüge zur Trinkwasserinitiative und zu Pestiziden im Wasser sowie das Bemühen, die Nutzung der Wasserkraft über Subventionen und Abstriche beim Gewässerschutz zu erleichtern – das alles hat die Schweizer Wasserpolitik 2018 geprägt. [mehr…]

IAHR Hydrolink „Drone special“ – To drone or not to drone

Die neue Hydrolink-Ausgabe 1, 2019 ist erschienen. Die Ausgabe ist den Drohnen gewidmet und wurde im Zusammenhang mit dem 2. HydroSenSoft-Symposium vorbereitet, das letzte Woche in Madrid stattfand, eine special session war den Drohnen gewidmet.

Hydrolink ist für IAHR-Mitglieder kostenlos und enthält einige Open-Access-Artikel:

1 2 3

weitere Einträge werden geladen...