Wirkungskontrolle Revitalisierung - Gemeinsam lernen für die Zukunft

Mit der Programmvereinbarungsperiode 2020-24 wird für die Wirkungskontrolle von Fliessgewässerrevitalisierungen schweizweit ein einheitliches Gerüst vorgegeben. Erkenntnisse aus der Wirkungskontrolle sollen zukünftig in konkrete Handlungsempfehlungen übersetzt werden. Damit können künftige Revitalisierungen noch kosteneffektiver werden und einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung und Förderung der heimischen Biodiversität leisten.

Download Praxisdokumentation BAFU:

 

Online-Atelier WiKo Revit:

Mit den „Online-Ateliers Wiko Revit“ bietet Wasser-Agenda 21 gemeinsam mit Eawag und BAFU eine Möglichkeit für den niederschwelligen, informellen und interdisziplinären Austausch zwischen den Fachleuten, welche sich mit der Wirkungskontrolle von Fliessgewässerrevitalisierung beschäftigen. Es bietet sich die Gelegenheit, aktuelle Fragen und Erfahrungen mit anderen Teilnehmenden zu diskutieren.

Der Peer-to-peer Austausch findet 4-Mal im Jahr online zu abiotischen oder biotischen Indikator-Sets statt. Das Atelier wird jeweils in Deutsch und in Französisch durchgeführt. Die Daten sind in unserem Veranstaltungskalender aufgeführt.

Sie können uns vorgängig unter renaturierung@wa21.ch gerne Ihre Fragen, Inputs oder Themen zustellen, welche Sie an einem Atelier besprechen möchten.

FAQ’s: