Manifestations

Le calendrier des manifestations propose une liste de rencontres et d’évènements intéressants dans le domaine de la revitalisation des cours d’eau et de l’assainissement de la force hydroélectrique. Votre manifestation n’y figure pas encore? N’hésitez pas à nous contacter.
Si vous souhaitez être tenu au courant des manifestations de l’Agenda 21 pour l’eau, vous pouvez importer ici notre calendrier public WA21 : WA21-Manifestations (.ics)

04.07.2022 – 08.07.2022 Lyon / F Entrée de calendrier:

4th International Conference I.S.Rivers

Integrative sciences and sustainable development of rivers

The I.S.Rivers international conference focuses on research and actions in the service of rivers and large rivers, whether natural or highly anthropized. It aims to promote a cross-fertilization of approaches and a dialogue between all stakeholders.

English and French are the two official languages of the event.

ZABR / GRAIE

asso.graie.org

17.08.2022 – 18.08.2022 Seminarhotel Idyll, Gais Entrée de calendrier:

Vorausschauende Entwicklung von Wasserbauprojekten

KOHS-Weiterbildungskurs 5.6

Thema des zweitägigen, praxisorientierten Kurses ist die «Vorausschauende Entwicklung von Wasserbauprojekten». Angesprochen sind aktive oder künftige Verantwortliche von wasserbaulichen Gesamtprojekten. Ziel ist es, einen fundierten Einblick in die verschiedenen Aspekte der Entwicklung von Wasserbauprojekten zu geben und dabei auch Verständnis für die heute notwendige Interdisziplinarität zu schaffen. Die Teilnehmenden wissen nach dem Kurs, wie man ein zukunftsfähiges Wasserbauprojekt entwickelt und haben dazu verschiedene Werkzeuge praxisnah kennengelernt. Zudem haben sie die Gelegenheit, sich an Workshops und an der Exkursion mit ausgewiesenen Fachleuten auszutauschen.

KOHS (SWV) / BAFU

www.swv.ch

21.08.2022 10:00 – 17:00 Balzers / LI Entrée de calendrier:

Rhy-Fäscht

Revitalisierung des Alpenrheins

Um den «Wildbach» Alpenrhein zu bändigen, wurde er in der Vergangenheit an vielen Stellen begradigt, verbaut und vertieft. Wertvolle Lebensräume gingen dadurch verloren. Mit dem «Rhy-Fäscht» weisen Rheinfreund:innen auf die Schönheit des Rheins und die Bedeutung der Revitalisierung des einst wilden Flusses hin. Das vielfältige Programm bietet gerade für Familien die Möglichkeit zu einem erlebnisreichen Tag am Alpenrhein.

Aqua Viva

aquaviva.ch

23.08.2022 Eventfabrik Bern Entrée de calendrier:

Naturkongress 2022

Die diesjährige Ausgabe des Naturkongresses widmet sich dem Flächen- und Qualitätsverlust der Schweizer Lebensräume. Schwerpunkte sind das Tauziehen um verschiedene Flächenansprüche, aber auch mögliche Synergien, die sich zwischen Naturschutz, Wirtschaft und Gesellschaft eröffnen.

Die Ansprüche an unsere Ressource «Boden» sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Wachsende Siedlungen und Verkehrsanlagen zerschneiden die Landschaft. Der anhaltende Flächenverbrauch, die Verbauung der Gewässer sowie die intensive Landwirtschaft hinterlassen Spuren in den Lebensräumen. Der Verlust von Lebensräumen und die Verschlechterung ihrer Qualität führen zu einem besorgniserregenden Zustand der Biodiversität. Der Schutz der biologischen Vielfalt und von Ökosystemen ist jedoch laut dem zweiten Teil des sechsten Sachstandsberichtes des Weltklimarates IPCC von grundlegender Bedeutung für eine klimaresiliente Entwicklung.

eco.ch

www.eco.ch

24.08.2022 Landhaus Solothurn Entrée de calendrier:

11 Jahre Renaturierung der Gewässer – Stand der Umsetzung und Ausblick

Fachtagung 2022 von Wasser-Agenda 21

Im Jahr 2011 trat das revidierte Gewässerschutzgesetz in Kraft. Zeit für einen Blick zurück: Die Fachtagung von Wasser-Agenda 21 würdigt das Engagement der beteiligten Akteure, gibt einen Überblick über die laufenden Arbeiten und thematisiert die Chancen, aber auch die Herausforderungen.

Wasser-Agenda 21

wa21.ch

24.08.2022 Zweisimmen Entrée de calendrier:

Stufen-Becken Tagung 2022

Im Rahmen des Forschungsprojekts zur Sohlstabilisierung von Wildbächen mittels Stufen-Becken Abfolgen wurden an der VAW physikalische Modellversuche durchgeführt und erste Bemessungsgrundlagen für gebaute Stufen-Becken-Abfolgen erarbeitet. Ziel der Veranstaltung ist der Wissenstransfer aus der Forschung in die Praxis, sowie der Austausch erster Erfahrungen mit gebauten Stufen-Becken-Abfolgen am Beispiel von vier bereits realisierten Projekten. Neben den technischen Aspekten spielen die Anforderungen an Lebensräume in steilen Fliessgewässern aus Sicht der Fischerei eine wichtige Rolle.

Im Anschluss an die Referate wird am Nachmittag die nahe gelegene Baustelle der Stufen-Becken-Abfolge am Betelriedgraben besichtigt.

VAW / BAFU

vaw.ethz.ch

30.08.2022 13:30 – 18:30 Stadion Wankdorf, Bern Entrée de calendrier:

Berner Wassertag 2022

Klimaveränderungen - Umgang mit Extremen

Sechs Referierende thematisieren die beiden Extreme – Trockenheit und Starkniederschläge – als Folge der Klimaveränderung und zeigen Herausforderungen und Adaptationsmöglichkeiten auf.

Bau- und Verkehrsdirektion des Kantons Bern

www.bernerwassertag.bvd.be.ch

31.08.2022 Forum Chriesbach, Dübendorf Entrée de calendrier:

Gewässerrevitalisierung in Gemeinden

Fachtagung

An der Tagung erhalten Sie einen Überblick, worauf es bei der Gewässerrevitalisierung in Gemeinden ankommt: Von der ersten Idee über die Finanzierung und Umsetzung bis hin zur Evaluation der Projekte. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge mit Praxisbeispielen, eine Exkursion zum revitalisierten Chriesbach sowie ausreichend Raum für Diskussion und Austausch.

Aqua Viva / VSA / WA21

www.aquaviva.ch

06.09.2022 Zürich Entrée de calendrier:

Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Pusch Mehrtageskurs

Der dreitägige Kurs gewährt Einblicke ins Ökosystem Fliessgewässer und in verschiedene naturnahe Revitalisierungsprojekte. Sie lernen Fliessgewässer ökologisch zu beurteilen und ein Revitalisierungsvorhaben zu entwickeln, das wertvolle Lebens- und Erholungsräume bietet.

Kursdaten und Schwerpunkte:

  • 21. Juni 2022 (Andelfingen): Biodiversität und Wasserbau
  • 6. September 2022 (Zürich): Beurteilung von Fliessgewässern
  • 13. September 2022 (Mosen): Prozess und Erfolge

Pusch

www.pusch.ch

07.09.2022 16:00 – 17:00 Online Entrée de calendrier:

Online-Atelier WiKo Revit

Biotische Indikator-Sets

Mit den „Online-Ateliers WiKo Revit“ bieten wir eine Möglichkeit für den niederschwelligen, informellen und interdisziplinären Austausch zwischen den Fachleuten, die sich mit der Wirkungskontrolle von Fliessgewässerrevitalisierung beschäftigen. Bei dieser Gelegenheit können aktuelle Fragen und Erfahrungen mit anderen Teilnehmenden diskutiert werden.

WA21 / Eawag / BAFU

Anmeldung

08.09.2022 Universität Basel Entrée de calendrier:

Quellen – die vergessenen Lebensräume

Fachtagung SGHL

Die Fachtagung bietet einen Überblick zu Quell- und Grundwasserlebensräumen, diskutiert aktuelle Forschungsergebnisse und stellt neuste Entwicklungen im Quellschutz in der Schweiz auf unterschiedlichen institutionellen Ebenen vor.

SGHL / CHy

sghl.ch

10.09.2022 13:30 – 17:00 Stein am Rhein Entrée de calendrier:

Revitalisierung Hochrhein und Hemishoferbach

Exkursion Aqua Viva

Vom Rhein zum Dorfbach: Eine ehemalige Aushubdeponie wird zum ökologisch wertvollen Riedgebiet und ein verbauter Dorfbach wieder zum Lebensraum für Natur und Mensch. All dies lässt sich innerhalb nur weniger Kilometer entlang von Rhein und Hemishoferbach beobachten. Erleben Sie die grosse Bandbreite möglicher Revitalisierungsformen und erfahren Sie, wie wir der Natur im Grossen und Kleinen wieder etwas zurückgeben. Eine Exkursion so vielfältig wie die Artenvielfalt vor Ort.

Aqua Viva

aquaviva.ch

13.09.2022 Mosen Entrée de calendrier:

Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Pusch Mehrtageskurs

Der dreitägige Kurs gewährt Einblicke ins Ökosystem Fliessgewässer und in verschiedene naturnahe Revitalisierungsprojekte. Sie lernen Fliessgewässer ökologisch zu beurteilen und ein Revitalisierungsvorhaben zu entwickeln, das wertvolle Lebens- und Erholungsräume bietet.

Kursdaten und Schwerpunkte:

  • 21. Juni 2022 (Andelfingen): Biodiversität und Wasserbau
  • 6. September 2022 (Zürich): Beurteilung von Fliessgewässern
  • 13. September 2022 (Mosen): Prozess und Erfolge

Pusch

www.pusch.ch

15.09.2022 16:00 – 17:00 Online Entrée de calendrier:

Atelier WiKo Revit en ligne (f)

Jeux d'indicateurs biotiques

Avec les „Ateliers WiKo Revit en ligne“, nous offrons une opportunité d’échanges à bas seuil, informels et interdisciplinaires entre les experts impliqués dans le contrôle des effets des revitalisations des cours d’eau. A cette occasion, les questions d’actualité et les expériences peuvent être discutées avec les autres participant(e)s.

WA21 / Eawag / OFEV

Inscription

22.09.2022 HSLU, Horw Entrée de calendrier:

Seeuferrevitalisierung: Grundlagen und Massnahmen

Fachkurs HSLU: Tag 1

Die Schweiz hat mehr als 2000 km Länge an Seeufern. Diese haben eine hohe ökologische, ökonomische und sozio-ökonomische Bedeutung. Mit dem im 2011 revidierten Gewässerschutzgesetz wird u.a. auch die Revitalisierung der Seeufer verankert. Aktuell sind die Kantone an der strategischen Planung für die Umsetzung.

Der dreitägige Fachkurs vermittelt die Grundlagen und Massnahmen für die Umsetzung von Projekten zu Seeuferrevitalisierungen mit Fachvorträgen und Gruppenarbeiten. Eine Exkursion zeigt, anhand von umgesetzten Projekten, die Erfahrungen und Probleme bei der Realisierung auf.

Weitere Daten: 23.09.2022 / 29.09.2022

HSLU in Zusammenarbeit mit VIB

www.hslu.ch

23.09.2022 HSLU, Horw Entrée de calendrier:

Seeuferrevitalisierung: Grundlagen und Massnahmen

Fachkurs HSLU: Tag 2

Die Schweiz hat mehr als 2000 km Länge an Seeufern. Diese haben eine hohe ökologische, ökonomische und sozio-ökonomische Bedeutung. Mit dem im 2011 revidierten Gewässerschutzgesetz wird u.a. auch die Revitalisierung der Seeufer verankert. Aktuell sind die Kantone an der strategischen Planung für die Umsetzung.

Der dreitägige Fachkurs vermittelt die Grundlagen und Massnahmen für die Umsetzung von Projekten zu Seeuferrevitalisierungen mit Fachvorträgen und Gruppenarbeiten. Eine Exkursion zeigt, anhand von umgesetzten Projekten, die Erfahrungen und Probleme bei der Realisierung auf.

Weitere Daten: 22.09.2022 / 29.09.2022

HSLU in Zusammenarbeit mit VIB

www.hslu.ch

29.09.2022 Luzern/Alpnach Entrée de calendrier:

Seeuferrevitalisierung: Grundlagen und Massnahmen

Fachkurs HSLU: Tag 3 - Exkursion Vierwaldstättersee

Die Schweiz hat mehr als 2000 km Länge an Seeufern. Diese haben eine hohe ökologische, ökonomische und sozio-ökonomische Bedeutung. Mit dem im 2011 revidierten Gewässerschutzgesetz wird u.a. auch die Revitalisierung der Seeufer verankert. Aktuell sind die Kantone an der strategischen Planung für die Umsetzung.

Der dreitägige Fachkurs vermittelt die Grundlagen und Massnahmen für die Umsetzung von Projekten zu Seeuferrevitalisierungen mit Fachvorträgen und Gruppenarbeiten. Eine Exkursion zeigt, anhand von umgesetzten Projekten, die Erfahrungen und Probleme bei der Realisierung auf.

Weitere Daten: 22.09.2022 / 23.09.2022

HSLU in Zusammenarbeit mit VIB

www.hslu.ch

25.10.2022 – 26.10.2022 OST, Rapperswil / Kanton Aargau Entrée de calendrier:

Gewässerwart – Pflege und Unterhalt

Pusch Zertifikatskurs

Der Unterhalt von Gewässern ist eine aufwendige und anspruchsvolle Aufgabe, die den Hochwasserschutz, die Förderung der Biodiversität und die Aufwertung des Landschaftsbildes bezweckt. Mit dem Zertifikatskurs werden Sie zum Profi im qualifizierten Unterhalt, den Gemeinden und Kantone als Vollzugsverantwortliche brauchen. Die praxisnahen Methoden und die Vertiefung im Feld sichern die Umsetzbarkeit im beruflichen Alltag.

Weitere Kursdaten: 7.-9. Juni 2022

Pusch

www.pusch.ch

26.10.2022 – 27.10.2022 Hôtel-Restaurant Port-Conty, St-Aubin-Sauges Entrée de calendrier:

Vorausschauende Entwicklung von Wasserbauprojekten

KOHS-Weiterbildungskurs 5.7 (FRANZÖSISCH)

Thema des zweitägigen, praxisorientierten Kurses ist die «Vorausschauende Entwicklung von Wasserbauprojekten». Angesprochen sind aktive oder künftige Verantwortliche von wasserbaulichen Gesamtprojekten. Ziel ist es, einen fundierten Einblick in die verschiedenen Aspekte der Entwicklung von Wasserbauprojekten zu geben und dabei auch Verständnis für die heute notwendige Interdisziplinarität zu schaffen. Die Teilnehmenden wissen nach dem Kurs, wie man ein zukunftsfähiges Wasserbauprojekt entwickelt und haben dazu verschiedene Werkzeuge praxisnah kennengelernt. Zudem haben sie die Gelegenheit, sich an Workshops und an der Exkursion mit ausgewiesenen Fachleuten auszutauschen.

KOHS (SWV) / BAFU

www.swv.ch

26.10.2022 – 27.10.2022 Zollikofen Entrée de calendrier:

Gewässerschutz- und Fischereigesetz: Gewässer und ihre Lebensräume im rechtlichen Spannungsfeld zwischen Schutz und Nutzung

Der Schutz der Gewässer mit dem Ziel, die Gewässerqualität und ihre Biodiversität zu erhalten und nach Möglichkeit zu renaturieren, sind wichtige Gegenstände des Umweltrechts, die ausserhalb des Umweltschutzgesetzes geregelt sind. Der Kurs behandelt das Gewässerschutz- und Fischereigesetz mit den dazugehörigen Instrumenten und Prinzipien und zeigt das methodisch korrekte Vorgehen in Konfliktfällen zwischen Schutz und Nutzung auf.

heig-vd

www.management-durable.ch

02.11.2022 Olten Entrée de calendrier:

Bau, Betrieb und Instandhaltung von Wasserkraftanlagen X

Fachtagung Wasserkraft 2022

Kommission Hydrosuisse (SWV)

www.swv.ch

13.11.2022 – 15.11.2022 Schweiz Entrée de calendrier:

Fachtagung Aqua Urbanica 2022

Blau-Grüne Infrastrukturen planen

Die klimaangepasste Stadt braucht Blau-Grüne Infrastrukturen (BGI). Hitze, Überschwemmungen, Luftverschmutzung, Zerfall der Lebensqualität, Verlust der Biodiversität sind nur einige der Veränderungen, denen Blau-Grüne Infrastrukturen entgegenwirken können. Die Herausforderung ist jedoch die nötige integrale Planung, die viele Fachbereiche umspannt. Diese AU, organisiert von der Eawag, zeigt erfolgreiche Beispiele und identifiziert Lücken für Verbesserungen.

Eawag

www.eawag.ch

15.11.2022 – 16.11.2022 Focus Hotel, Sursee Entrée de calendrier:

Vorausschauende Entwicklung von Wasserbauprojekten

KOHS-Weiterbildungskurs 5.8

Thema des zweitägigen, praxisorientierten Kurses ist die «Vorausschauende Entwicklung von Wasserbauprojekten». Angesprochen sind aktive oder künftige Verantwortliche von wasserbaulichen Gesamtprojekten. Ziel ist es, einen fundierten Einblick in die verschiedenen Aspekte der Entwicklung von Wasserbauprojekten zu geben und dabei auch Verständnis für die heute notwendige Interdisziplinarität zu schaffen. Die Teilnehmenden wissen nach dem Kurs, wie man ein zukunftsfähiges Wasserbauprojekt entwickelt und haben dazu verschiedene Werkzeuge praxisnah kennengelernt. Zudem haben sie die Gelegenheit, sich an Workshops und an der Exkursion mit ausgewiesenen Fachleuten auszutauschen.

KOHS (SWV) / BAFU

www.swv.ch

16.11.2022 16:00 – 17:00 Online Entrée de calendrier:

Online-Atelier WiKo Revit

Abiotische Indikator-Sets

Mit den „Online-Ateliers WiKo Revit“ bieten wir eine Möglichkeit für den niederschwelligen, informellen und interdisziplinären Austausch zwischen den Fachleuten, die sich mit der Wirkungskontrolle von Fliessgewässerrevitalisierung beschäftigen. Bei dieser Gelegenheit können aktuelle Fragen und Erfahrungen mit anderen Teilnehmenden diskutiert werden.

WA21 / Eawag / BAFU

Anmeldung

17.11.2022 Verkehrshaus Luzern Entrée de calendrier:

3. Forum Gewässerrevitalisierung

Kleine Fliessgewässer im Fokus

Knapp 75 Prozent der Schweizer Gewässerkilometer betreffen kleine Fliessgewässer. Diese sind wegen ihrer vielfältigen Morphologie und Biologie ökologisch sehr wertvoll. Doch gerade die kleinen Fliessgewässer stehen unter steigendem Druck.

Am diesjährigen Forum Gewässerrevitalisierung werden wir uns den kleinen Fliessgewässern annehmen und uns mit den Herausforderungen sowie möglichen Lösungsansätzen von Revitalisierungen auseinandersetzen.

Save the Date! Weitere Informationen folgen.

Wasser-Agenda 21

24.11.2022 16:00 – 17:00 Online Entrée de calendrier:

Atelier WiKo Revit en ligne (f)

Jeux d'indicateurs abiotiques

Avec les „Ateliers WiKo Revit en ligne“, nous offrons une opportunité d’échanges à bas seuil, informels et interdisciplinaires entre les experts impliqués dans le contrôle des effets des revitalisations des cours d’eau. A cette occasion, les questions d’actualité et les expériences peuvent être discutées avec les autres participant(e)s.

WA21 / Eawag / OFEV

Inscription